Was gibt es bei einer Lieferung in die Schweiz zu beachten?
Bei Bestellung von Kompletträdern oder vier Stück Felgen, welche auf einer Palette mit den Maßen 0,80 x 0,80 x 1,00m via Spedition direkt in die Schweiz versendet werden, können Sie bereits den Netto-Betrag bezahlen. Dies ist jedoch nur mit der Zahlungsweise „Vorkasse“ möglich, da Sie uns hier direkt den Betrag ohne deutsche MwSt. überweisen können. Bei allen anderen Zahlungsmöglichkeiten wird Ihnen der Brutto-Warenwert (inkl. deutscher MwSt.) in Rechnung gestellt.

Bei einer Bestellung von mindestens vier Positionen (Dachboxen, etc.) bzw. einem Brutto-Warenwert größer 1.000,00€ an eine Schweizer Lieferadresse wird die Ware ebenfalls via Spedition versendet. Hier ist für Sie die Bezahlung ohne deutsche MwSt. möglich. Dazu im Bestellvorgang die Zahlungsweise „Vorkasse“ auswählen, damit Sie uns den korrekten Betrag exkl. der deutschen MwSt überweisen können. 

Bei den beiden oben genannten Lieferarten fallen neben den von uns verrechneten Lieferkosten (diese beinhalten den Transport und die Verzollungskosten in Deutschland) noch Mehrkosten an. Diese sind: 

- die MwSt. des Einfuhrlandes, bezogen auf den Wert der Ware. 
- eine Einfuhrgebühr, die die Spedition zollrechtlich erheben muss. In Abhängigkeit vom Warenwert und Gewicht der Sendung beträgt diese zwischen 15,00 € bis 60,00 €. 

Der gesamte Betrag, welcher sich aus diesen drei Positionen zusammen setzt, ist dem Spediteur bei der Anlieferung in BAR zu entrichten. Bitte informieren Sie sich bei dem ersten Telefongespräch mit dem Spediteur über die Abwicklung und die letztendlich anfallenden Kosten.  

Bei allen anderen Bestellungen in die Schweiz wird die Ware via DHL versendet. Hier muss der Brutto-Warenwert (inkl. der deutschen MwSt.) bezahlt werden. Diese kann Ihnen jedoch nach Übersendung der originalen Dokumente (Ausfuhrbestätigung, Rechnung) zurückerstattet werden. 

Wenn Sie sich als Schweizer Kunde die Bestellung an eine deutsche Lieferadresse schicken lassen, können wir Ihnen die deutsche MwSt. zurückerstatten. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Sie uns die Zolldokumente (Ausfuhrbestätigung, Rechnung) im Original zukommen lassen. Außerdem sind bei der Ausfuhr die geltenden Vorgaben und Anweisungen des Zollamtes zu beachten.
4 of 6 people found this helpful.   




Powered by LiveZilla Live Help